Historie

Die Entwicklung des Gymnasiums

2000Im Zusammenhang mit der Gründung der Internationalen Grundschule verpflichtet sich der Schulträger ECOLE e.V., zum Schuljahr 2004/05 ein auf die Grundschule aufbauendes Gymnasium zu gründen.
2002Ein pädagogisches Konzept für ein mathematisch-wirtschaftliches Gymnasium auf bilingualer Basis wird vom Vorstand des ECOLE e.V. verabschiedet, dem Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt vorgelegt und in der Jahreshauptversammlung des Schulträgers seinen Mitgliedern vorgestellt.
2003Ein Antrag auf Genehmigung des genannten Gymnasiums wird am 15. August im Kultusministerium eingereicht.
2004Herr Horst Papenmeier wird zum 01. März zum Gründungsschulleiter berufen. Das Gymnasium wird am 29. April durch das Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt genehmigt.
Am 19. August nimmt das Gymnasium erstmalig den Unterricht auf. Bei einer Feierstunde aus diesem Anlass spricht Herr Professor Dr. Volker Linneweber, Prorektor für Studium und Lehre der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.
Gründungsakt am 11.Oktober, Festvortrag vom Schirmherrn Prof. Dr. Karl-Heinz Paqué, Grußworte u.a. von Bürgermeister Keindorff, dem Bundestagsabgeordneten Dr. Küster, der Bürgermeisterin von Berlin und Senatorin für Justiz Schubert, dem Landkreis Ohrekreis, den Botschaften Kanadas und Frankreichs, der IHK Magdeburg (Siegrun Ziechner), dem Leibniz Institut für Neurobiologie Magdeburg, dem Gymnasium Mariental Hamburg und Prof. Dr. Strothotte.
2006Verabschiedung des Gründungsschulleiters Horst Papenmeier und Berufung von Dr. Michael Kleinen als Schulleiter. Erstmalige Aufnahme von zwei Klassenverbänden in die neue 5. Klasse.
2007Das Internationale Gymnasium erhält am 1. August die staatliche Anerkennung.
Erreichen der geplanten Dreizügigkeit durch die erstmalige Aufnahme von drei Klassenverbänden in die 5. Klassenstufe.
2008Weiterentwicklung des Konzeptes - Planung eines Englischzweiges
2009<p>Start des Englischzweiges und Vorbereitung auf das Abi Bac</p>
2011Bezug des neuen Schulgebäudes in der Bahnhofstraße 27/28