Zahlen & Fakten

Zahlen und Fakten zum Gymnasium

Name Internationales Gymnasium Pierre Trudeau
Status Seit 29. April 2004 staatlich genehmigte Ersatzschule in freier Trägerschaft
Seit 01. August 2007 staatlich anerkannte Ersatzschule in freier Trägerschaft
Schulleiter Herr Dr. Michael Kleinen
Standort Bahnhofstr. 27/29, 39179 Barleben
Aufnahme des Unterrichtsbetriebs August 2004
Schulträger Ecole-Stiftung zur Förderung französisch-deutscher Schulbildung
Förderverein Ecole - Verein zur Förderung französisch-deutscher Schulbildung in Magdeburg e.V., gemeinnütziger Verein mit Sitz in Magdeburg
Leitmotiv Ausbildung zum Weltbürger
Gründungsschirmherr Herr Professor Dr. Karl-Heinz Paqué
Besonderheit mathematisch-wirtschaftliches Profil mit bilingualem Unterricht
Fremdsprachenunterricht und fremdsprachiger Fachunterricht durch Lehrkräfte der betreffenden Muttersprache
Inhalte entsprechend den Rahmenrichtlinien des Landes Sachsen-Anhalt
Zielgruppen Kinder mit guter bis sehr guter Kompetenz in der deutschen Sprache
Kinder, deren Muttersprache französisch ist. Kinder, die von der 1. Grundschulklasse an Französisch oder Englisch gelernt haben
Tag der offenen Tür im November eines jeden Jahres, siehe Termine
Anmeldungen laufend
Es wird empfohlen, Kinder so früh wie möglich anzumelden, spätestens bis zum 20. Januar des Jahres der Einschulung.
Fremdsprachen Französisch ab der fünften Klasse, führt zum Abschluß der DELF/DALF-Prüfung
Englisch ab der fünften Klasse, führt zum Abschluß des Cambridge Certificates
Mandarin-Chinesisch ab der sechsten bzw. neunten Klasse
Spanisch bzw. Russisch ab der achten Klasse: führt zu Kompetenzniveaustufe B1/ B2
Personal 50 Lehrkräfte aus Deutschland, Frankreich, USA, Großbritannien, China, Jamaika 
1 Schulsekretärin
Ausbildungsdauer und
-abschluss
acht Jahre, führt nach der zwölften Klasse zum deutschen Abitur
Kapazität Das Ausbauziel der Dreizügigkeit erreichte das Gymnasium mit dem Jahrgang 2007/08. Seit der Schulgründung erfolgte der Ausbau zuerst einzügig (Jahrgänge 2004/05, 2005/06) bzw. zweizügig (Jahrgang 2006/2007).
Informations-
veranstaltungen
jedes Jahr im November (Tag der offenen Tür), sowie in den Wochen der Zeugnisausgabe (Januar/Februar bzw. Juni/Juli)
jederzeit nach Vereinbarung, z.B. in Grundschulen