Oberstufensportkurs - Segeln auf der Jolle

Schothorn, Verklicker, Palstek, Halbwindkurs … – so viele neue Begriffe, die in Theorie und Praxis verstanden werden müssen. Und das alles in nur 4 Tagen bei Sonnenschein, Regen und unterschiedlichen Windbedingungen.

Es war eine riesige Herausforderung, die 16 Schülerinnen und Schüler der 12. Klasse hervorragend meisterten.

Mit enormer Leistungsbereitschaft, hoher Konzentration und selstverständlichem Teamgeist gelang es ihnen, die praktischen Prüfungen in ausgezeichneter Qualität zu bestehen.

Es war beeindruckend, wie selbstverständlich sie mit ihren Booten umgingen. Um zwischen den gesetzten Bojen mittels Wende und Halse den vorgegebenen Kurs segelten und dabei auf engem Raum Kollisionen vermieden.

Selbst bei Regen scheuten sie sich nicht vor der notwendigen Kenterübung.

Neben dem Segeln wurde den Schülerinnen und Schülern bewusst, wie wichtig Sozialkompetenz ist. Jeder an Bord ist einzeln von Bedeutung, doch erst das Zusammenspiel mithilfe von Kommandos und dem Vertrauen untereinander ermöglicht das Segeln in einem Boot.

MOK