Jazz trifft Kunst

Eine Zeitreise in die Geschichte des Jazz‘ erlebten die Gäste des Internationalen Gymnasiums „Pierre Trudeau“ am gestrigen Abend. Von der Geburtsstunde dieses Musikstils ausgehend bis hin zu einer Interpretation von Stevie Wonders „Sir Duke“ gestalteten die Schülerinnen und Schüler des Musikkurses Klasse 12 ein Programm voller Überraschungen. Tanzeinlagen in zeitgemäßen Kostümen und Live Performances am Klavier und mit der Klarinette rundeten dieses ab und brachten jede Menge Applaus und Begeisterung beim Publikum.
Der stimmungsvolle Abend war jedoch noch nicht zu Ende, denn die Siegerinnen und Sieger des Fotowettbewerbs 2019 wurden bekannt gegeben. Die imposanten Eindrücke, die von den Schülerinnen und Schülern im Laufe diesen Jahres „eingefangen“ wurden; beeindruckten nicht nur die Jury, sondern auch das Publikum. Eindeutig konnte sich der Sieger, Till Elze aus der Klassenstufe 6, durchsetzen. Sein Foto zeigt Lebensfreude pur und zaubert dem Betrachter unweigerlich ein Lächeln ins Gesicht.
Aber nicht nur musikalisch war dieser Abend ein Genuss, er bot auch etwas „fürs Auge“. Die Kunstausstellung wurde eröffnet und die besten Schülerarbeiten fanden eine große Präsentationsfläche. Ein Highlight waren die Modekreationen der Schülerinnen des Kunstkurses Klasse 12. Sie entwarfen Kleidungsstücke, nähten und gestalteten diese mit extravaganten Details, die sie dem Publikum stolz  vorführten. Dabei stand das Thema „Nachhaltigkeit“ im Vordergrund. Erstaunlich, was entsteht, wenn aus ALT NEU wird. 
Wieder einmal konnte man feststellen, wie viel Talent in unseren jungen Künstlerinnen und Künstlern steckt. Die Ausstellungsbesucher waren beeindruckt von der Kreativität und dem Können, das hier präsentiert wurde.
Ein rundum gelungener Abend ging in entspannter Atmosphäre und mit einem toll angerichteten Catering zu Ende.