Zu Gast im Institut für Anatomie und Zellbiologie

Auch in diesem Jahr hatten wieder anatomisch interessierte Schüler*innen der Klassenstufe 11 die Möglichkeit das Institut für Anatomie und Zellbiologie der Universität Halle zu besuchen. Am ersten Tag der Exkursion führte Frau Prof. Dr. Kielstein die Schüler*innen durch die historisch gewachsenen Meckelschen Sammlungen der Universität. Schwerpunkt der Führung war vor allem die Geschichte vieler Präparate und das Engagement der Familie Meckel. Am darauffolgenden Tag erwartete die Schüler*innen eine Vorlesung im Hörsaal des Institutes, wobei verschiedene Präparate von Körperspender vorgestellt und besprochen wurden. Für medizinisch interessierte Schüler*innen folgte ein Besuch im Präpariersaal, um erste Einblicke in das medizinische Grundstudium zu gewinnen. Kunstinteressierte Schüler*innen hielten ihre Eindrücke in Form von Zeichnungen fest. Wir danken Frau Prof. Kielstein im Namen der Schüler*innen und der Fachschaft für eine überaus interessante und facettenreiche Exkursion, die es unseren Schüler*innen ermöglicht hat, über den schulischen Horizont hinauszuschauen und neue Eindrücke zu gewinnen.

Im Rahmen eines Symposiums am 20.02.2020 (18.30 Uhr in der Aula unseres Gymnasiums) werden die Schüler*innen ihre Eindrücke und Erlebnisse vorstellen.