Willkommen bei der Fachschaft Deutsch!

v. links n. rechts: K. Wolter, A. Delacroix, J. Gruszka, F. Riese, S. Moock, A. Heinemann, C. Conradi, J. Arend, C. Hinz, S. Teutloff, A. Losse
v. links n. rechts: K. Wolter, A. Delacroix, J. Gruszka, F. Riese, S. Moock, A. Heinemann, C. Conradi, J. Arend, C. Hinz, S. Teutloff, A. Losse

Wir und Kafka

— Theaterbesuch „Der Prozess“  - Schauspielhaus am 08.11.2018 —
„Es wird erst noch aufgestuhlt.“. Mit diesen Worten wurde unser Deutschkurs am im Schauspielhaus Magdeburg begrüßt. Wir kamen in das Foyer, in dem das Stück aufgeführt werden sollte und bekamen ein Kunstwerk aus Stühlen zu Gesicht, auf denen wir im Folgenden das Stück genossen. Wir wurden sehr offen von den beiden Hauptdarstellern begrüßt und direkt in ein Gespräch verwickelt.  Anschließend wurde uns ebenfalls von ihnen ein Stuhl unserer Wahl vor der Bühne platziert. Das Schauspiel war sehr lebhaft und interaktiv gestaltet, sodass einige Schüler direkt mit in die Handlung eingebunden wurden. Durch bemerkenswerte schauspielerische Leistungen wurden gleich mehrere Charaktere von ein und demselben Schauspieler verkörpert. Durch die Nähe der „Bühne“ bekam man auch die körperliche Anstrengung der beiden Darsteller hautnah zu spüren. Die Hingabe, mit der sie spielten, erforderte viel Kraft, sodass sie am Ende triefend nass waren und der ein oder andere Zuschauer auch mal Spuckefetzen durch die Luft segeln sah;) Auch ohne das Stück zu kennen, kam man doch auch als Laie verhältnismäßig gut mit. Mit nur knapp 90 Minuten Spielzeit hatte das Stück eine angenehme Länge und sogar Theatermuffel konnten sich dafür begeistern.

Wir und Kafka

Zeitreise in die literarische Vergangenheit - Klasse 10 gestaltet eine Literaturmesse

Literaturmesse

Am 29.05.18 fand unsere erste Ecole-Literaturmesse statt -  ein Format, welches wir mit Sicherheit wiederholen. Nachdem wir uns arbeitsteilig und klassenübergreifend mit den wichtigsten Epochen der Literaturgeschichte auseinandersetzten, entwarfen wir ein Messe-Konzept, um unsere Ergebnisse zu präsentieren und auch andere Jahrgänge für die Literatur der letzten Jahrhunderte zu begeistern. Die Darbietungen reichten von lebendig gestalteten Informationstafeln und spannenden Lesungen bis hin zu bühnenreifen Inszenierungen und multimedialen Präsentationen - eingebettet in die Atmosphäre einer wahrhaftigen Zeitreise.

Clockwerk Orange - Projekt Premierenklasse

Wann haben Schüler die Gelegenheit, den Entwicklungsprozess einer Theateraufführung zu begleiten? In Zusammenarbeit mit dem Theater Magdeburg nutzten 15 Schüler der 11. Klassen im Schuljahr 2017/2018 das Projekt "Premierenklasse", um Einblicke in die Inszenierung von Clockwerk Orange am Schauspielhaus Magdeburg vom Beginn bis zur Generalprobe zu bekommen. Gemeinsam mit der Theaterpädagogin Annette Kuß beschäftigten sich die Schüler mit Romanauszügen, Ausschnitten aus der Verfilmung von Stanley Kubrick und konnten beim Blick hinter die Kulissen mit der Bühnenbildnerin, dem Dramaturgen und der Verantwortlichen für die Kostüme ins Gespräch kommen. Zusätzlich führten einzelne Gruppenmitglieder Interviews mit Frau Kuß sowie der Hauptdarstellerin Carmen Steinert. Die eigene szenische Umsetzung einzelner Romanauszüge in einem Workshop forderte und begeisterte  alle Teilnehmer. Den Höhepunkt bildete der gemeinsame Besuch der Generalprobe im Februar 2018 und rundete das Projekt ab.

Vorstellung des Projekts "Premierenklasse"

Die Volksstimme berichtet...

12.12.2018

Artikel lesen

Die Volksstimme berichtet...

09.02.2019

Artikel lesen

Lesewerkstatt

07.02.2019

 Die Kinder der Klasse 4c bearbeiten die Lesewerkstatt "Sams Wal" in der Lesehöhle und haben dabei sehr viel Spaß.

Artikel lesen

10. Klassen veranstalten literarische Flugreise in die Vergangenheit

06.02.2019

2. Literaturmesse am IGPT - Die 10.Klassen führten uns dank einer imaginären Flugreise in die Vergangenheit der Literatur. Sturm & Drang im Schwarzlicht, Joseph von Eichendorff und

Artikel lesen

Unser Tag in Magdeburg mit vielen Büchern

03.05.2019

Am 03. Mai 2019 waren wir, die Klasse 5a und unsere Deutschlehrerin Frau Hinz, in der Stadtbibliothek Magdeburg und in der Buchhandlung „Fritz Wahle“. Da in den Osterferien der Welttag des

Artikel lesen